EIT Digital Challenge - Der Rückblick

Cargonexx wurde vor knapp einem Jahr bei der EIT Digital Challenge 2018 zu einem der besten europäischen Deep-Tech Startups gewählt. Die EIT Challenge ist eine Initiative gefördert durch die Europäische Union, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, schnell wachsende Unternehmen zu fördern. Bei der letztjährigen Challenge setzte sich Cargonexx gegen hunderte Bewerber durch und überzeugte mit seinem einzigartigen Konzept für die LKW-Logistik.

Cargonexx revolutioniert den LKW-Logistikmarkt indem Angebot und Nachfrage durch künstliche Intelligenz zusammengebracht werden. Auftraggeber, die Ware per LKW versenden wollen, werden mit Transportunternehmen per Algorithmus in einem komplett digitalen Prozess gematched. Damit bricht Cargonexx einen Markt auf, in dem es üblich ist, einen LKW-Transport über mehrere Intermediäre weiterzugeben, was zu einer extremen Marktintransparenz führt.

Durch die intelligenten Algorithmen wird diese Intransparenz eliminiert und es entstehen Vorteile für alle Beteiligten. Auftraggeber erhalten eine datengestützte Preisindikation in Echtzeit, während Transportunternehmer durch das Matching der Plattform ihre Leerfahrten reduzieren können. Rein rechnerisch fährt jeder LKW über 30% seiner Zeit leer — dieses Problem löst Cargonexx und dies ist einer der Gründe für die Auszeichnung der EIT.

Gleichzeitig wird so der CO2-Ausstoß der besser eingesetzten LKW tonnenweise reduziert und auch die Umwelt profitiert von dieser Idee.

Die EIT Challenge hat Cargonexx geholfen, weiteren Fokus auf den LKW-Logistikmarkt zu lenken und seit der Auszeichnung signifikant zu wachsen. Besonders die internationale Aufmerksamkeit war ein Türöffner für weitere europäische Märkte, in die Cargonexx sukzessive expandiert.