Mit KI gegen Leerfahrten

Das Start-up Cargonexx will das erste intelligente Transportnetzwerk Europas aufbauen und mit KI „Manni“ die Auslastung erhöhen.

Manni, plane meine nächste Tour“, so oder so ähnlich könnte die Zukunft für Verlader und Spediteure klingen. Während künstliche Intelligenzen (KI) wie Siri und Alexa das Apple-Phone oder das intelligente Zuhause steuern, kümmert sich MANNI (Multidimensional Artificial Neural Network Intelligence) um die Tourenplanung für Transporte. Hinter „Manni“ steckt das Start-up Cargonexx aus Hamburg. Das Unternehmen tritt als digitaler Spediteur auf und will mit seinem intelligenten Algorithmus die Zukunft der Logistik mitgestalten.